Kopierer Leasing
Geld gespart durch Miete statt Kauf

Verschiedene Drucker Modelle

Der Markt für Kopierer ist vielfältig: Vom Tischkopierer für das Büro bis hin zu großen Standgeräten - es gibt Kopierer und Drucker für jeden Bedarf. In diesem Ratgeberartikel geben wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Modelle.

Der Analogkopierer

Der Analogkopierer wurde im Laufe der Zeit von seinen digitalen Nachfolgern verdrängt und ist vom Druckermarkt verschwunden. Bei den modernen Modellen handelt es sich um eine Kombination aus Drucker, Scanner und Faxgerät.

Apekte, die Sie beim Kauf eines Druckers beachten sollten

Auflösung von mindestens 2.400 x 600 dpi

Automatischer Papiereinzug

Duplex-Scan

Duplex-Druck

Der Multifunktionsdrucker

Die digitale Kopiertechnik ist heutzutage Standard und wird meist als Multifunktionsgerät angeboten. Der Multifunktionsdrucker ist ein echter Allrounder und stellt eine gute Alternative zu herkömmlichen Kopierern dar: Das platzsparende Modell kombiniert Kopierer, Drucker und Faxgerät in einem. Außerdem lässt sich der Multifunktionsdrucker als Netzwerkgerät von verschiedenen PCs aus steuern. Multifunktionsdrucker sind als Laser- und Tintenstrahlgeräte erhältlich. Verschiedene Anbieter, wie Canon, Sharp oder Kyocera, bieten hochwertige Drucker zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis an. Egal, ob Laser-, Tintenstrahl-, Schwarz-Weiß- oder Farbdruck: Für jedes Büro gibt es das passende Modell.

Laserdrucker

Der Laserdrucker rechnet sich besonders ab einem Papiervolumen von 100 Kopien pro Monat. Es gibt ihn in zwei Varianten:

Schwarz-Weiß-Drucker

Der Schwarz-Weiß Laserdrucker ist die günstigste Variante. Sowohl im Druck als auch in der Anschaffung. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei 30 Seiten pro Minute. Das Modell eignet sich ideal, wenn Sie hauptsächlich Dokumente drucken und kopieren.

Farbdrucker

Je mehr farbige Dokumente und Bilder Sie drucken, desto mehr lohnt sich die Anschaffung eines Farbdruckers. Er druckt nicht nur schnell, sondern gibt Farben und Grafiken in guter Qualität wider. Einziger Nachteil: Je nach Modell ist der Farbdrucker sperriger als der Schwarz-Weiß-Drucker.

Tintenstrahldrucker

Der Tintenstrahldrucker ist in der Anschaffung günstiger als der Laserdrucker. Er druckt Bilder und Grafiken in Fotoqualität und ist prädestiniert für das Drucken von Flyern, Handouts und Visitenkarten. Jedoch ist er langsamer als der Laserdrucker und bei hohem Papiervolumen deutlich teurer, da er mehr Tinte verbraucht.

Spezialgeräte

Für Unternehmen mit einem besonders hohen Papiervolumen, eignen sich Spezialdrucker. Diese Modelle drucken und kopieren 40 bis 50 Seiten pro Minute. Ihre Papierkassette ist größer als bei einem herkömmlichen Multifunktionsdrucker und sie haben mehr integrierte Funktionen. So ist bei einem Spezialgerät standardgemäß ein Managed Print Service vorhanden. Damit ist die Bedienung besonders komfortabel und der Datenschutz gewährleistet. Die Anschaffungskosten für ein solches Spezialgerät sind hoch, daher bietet sich das Mieten oder Leasen an.

Illustration eines Kopierers und Blätter fliegen

Der Managed Print Service

Senken Sie nachhaltig Ihre Druckerkosten mit dem Managed Print Service.

Unsere Partner beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich.

Zusätzliche Ausstattung

Verschiedene Kopierer-Modelle erwerben Sie mit zusätzlicher Ausstattung und vielfältigen Funktionen. Dies sind beispielsweise integriertes WLAN, ein SD-Kartenslot oder ein USB-Anschluss. Machen Sie sich im Vorfeld Gedanken darüber, welche Funktionen Sie benötigen. Wir helfen Ihnen, das passende Kopiergerät zu finden.