Kopierer Leasing
Geld gespart durch Miete statt Kauf

Energieeffizientes Kopieren und Drucken

Geringere Kosten für Toner und Papier sowie das kostengünstige Leasing oder die Miete eines Kopierers sind sicherlich die beiden wirksamsten Hebel für die Druckkostenoptimierung - sowohl im einzelnen Büro als auch im gesamten Unternehmen. Doch auch energetische und ökologische Gesichtspunkte sollten in die Planung der Kopierermiete und in den Vergleich der Geräte und Angebote einbezogen werden: Moderne Fotokopierer, Laserdrucker oder Multifunktionsdrucker können erheblich energiesparender und umweltfreundlicher sein als ihre älteren Artgenossen. Eine Modernisierung des Geräteparks kann sich bei stimmiger Modellauswahl so noch schneller amortisieren. Und eine glaubhafte, umweltfreundliche Ausrichtung von Unternehmensprozessen kann sogar ein positives Image fördern und die Marke stärken.

So ist bei den Entscheidern im Unternehmen der Nachhaltigkeitsaspekt einer Investition immer häufiger ausschlaggebend bei der Annahme oder der Ablehnung eines Kopiererleasing- oder -mietangebots. Bei behördlichen Ausschreibungen ist die Energieeffizienz der Kopierer oder Drucker sogar oft ein K.O.-Kriterium.

Doch gestaltet sich die Suche nach energieeffizienten Geräten gar nicht so leicht. Startet man gerade seine Suche nach den passenden Kopierern für das Büro, können Energie- oder Umweltlabels einen ersten Ansatzpunkt für weitere Recherchen bieten. Vor allem zwei Zeichen finden sich in Deutschland häufig auf Elektrogeräten für Büros und bescheinigen offenbar Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit: Der Energy Star und der Blaue Engel. Diese beiden Energielabels für Drucker und Kopierer sind die bekanntesten und verbreitetsten Zeichen auf dem deutschen Markt. Aber was genau sagt die „Auszeichnung“ eines Geräts mit einem dieser Siegel aus?